Tier & Baum Kommunikation

Ein Online-Kurs für Earth-Angels, Erdenengel

 


 

  • Gespräche mit der Natur auf Herz-&Seelen-Ebene
  • Elfen, Feen, Zwerge & Riesen
  • Baum-, Pflanzen-, Blütenwesen
  • Delphin-, Wal- Meerjungfrauen- Wasserwesen
  • Vögel und ihre Botschaften
  • Bienen und ihr heilsames Summenlied
  • Gaia, Elemente, FengShui
  • Innere Erde
  • Wie man mit seinem Garten kommuniziert
  • Wie man als ein "Erdenengel" die Natur lieben kann
  • Wie man andere erinnert, lehrt, ein Erdenengel zu sein
  • Engel, Lichtwesen im Bezug zur Natur

Warum wir dich baten hierher
Du Königin aus dem Lichtermeer
Auf dass du unsere Botschaft bringst
Und unsere weisen Lieder singst
Wir bitten dich
Du holdes Licht
Verstecke dich nicht
Zeige wer du wirklich bist
Sei Überbringerin der Sterne
Sei die Botschafterin der Meere
Sprich von den Wesen der Natur
Erfülle deinen Schwur
Den du vor langer Zeit gegeben
Dass du wirst zu Avalon zurückkehren
Und reich beschenkt den Menschen bringst
Was die Elfe in dein Herze singt

– Andrea Maria Apfelbeck aus dem E-Book Die Liebe der Elfen Teil 1

Dieser Kurs richtet sich an alle, die inniger in die Ebene der Natur, der darin lebenden Wesen, in die Liebe zur Erde, zu Gaia, zu den Tieren eintauchen möchten. Er ist sowohl für jene gedacht, die ganz neu sich darauf einlassen möchten, als auch für jene, die bereits viel Wissen darüber verinnerlicht haben und noch weiter in die Ebenen hineingehen möchten, Tierkommunikation über das Herz, über die Seele, über Gefühle erfahren möchten. Die Botschaften der Bäume, Pflanzen, Blüten, Steine individuell erfahren möchten.

 

Begleitet werden wir von Gaia und ihren Hütern wie z.b. die Einhörnern, die Eulen, die Delphine, den Naturengeln uva. Auch Merlin und andere Meister werden zu Wort kommen oder im stillen präsent sein.

 

Dieser Kurs eignet sich auch für jene, die ihr Wissen über die Natur auch an andere weitergeben möchten, hier werden deine Fähigkeiten des Lehrens, Erinnerns geschult, jenseits der Worte in den Energien enthalten, die diesen Kurs beseelen. So geht es hier mehr um die gefühlte Ebene, um die Kommunikation auf Ebene der Seele als um lineares Wissen die Naturwesen betreffend. Darüber gibt es inzwischen viel Information in Büchern und anderen Medien, und das was noch nicht gesagt wurde, erscheint vielleicht in diesem Kurs doch hauptsächlich möchten wir hier dein Herz berühren und öffnen für die mystischen, zauberhaften Welten die auch auf Erden existieren.



Dieser Kurs ist in Vorbereitung und mag bis zu seinem Erscheinen auch noch die Inhalte ändern.
Voraussichtlich wird er im Sommer 2016 angeboten.
Möchtest du informiert werden, wenn dieser Kurs buchbar ist?
Dann trage dich gerne unten in der Interessenten-Liste ein, du wirst dann per Email benachrichtigt.

 

Die Erde ist heilig

 

DIE ERDE IST HEILIG. Sie ist ein Heiligtum. Und ebenso jedes Wesen auf und in ihr. Wenn wir uns selbst wieder mehr schätzen können, unsere Individualität ebenso wie unsere Gemeinsamkeit ehren, gut für uns sorgen und liebevoll mit uns und anderen sind, dann sind wir dies auch zu unserer Erde, jenem Planeten auf dem wir nur zu Besuch sind. Und viele von uns sind gekommen diesen Ort schöner, liebevoller und harmonischer zu hinterlassen als wir ihn vielleicht vorgefunden haben.

 

Andrea Maria Apfelbeck lebt die Gabe andere in ihrer Individualität, in ihren Gaben und Talenten zu unterstützen, diese sichtbar, fühlbar zu machen, diese zu erinnern, zu entdecken zu "bergen" aus den Tiefen ihrer Seele. So werden auch oft Kunden zur ihr "geschickt", die Gaben im Bereich der Natur haben, die mit Feen, Elfen, Zwergen, Riesen kommunizieren können, obwohl ihnen das so vielleicht noch gar nicht bewusst war. Die in diesen Bereichen heilsames für die Bewohner der Erde überbringen können, nicht nur für Kinder sondern und besonders auch für Erwachsene, die tief innen danach dürsten wieder das Mystische, Zauberhafte in ihr Leben zu integrieren. Es in jedem Augenblick in der Schönheit der Natur zu sehen.

 

So können nach der Begegnung mit ihr, manche Dinge viel leichter geschehen, Essenzen entstehen, Bücher schreiben sich, Kreatives erschaffen werden uvm. wenn dies im Einklang mit dem jetztigen Seelenplans der Person ist (denn oft haben wir Erinnerungen an solches, aber die Seele sieht nicht vor, es in diesem Leben wieder so zu leben). Denn die Verbindung zu jenen Wesen die mit in diese Arbeit integriert werden möchten wurde verstärkt, die Liebe der Seele in jene Bereiche hin erkannt und mitgebrachte Gaben erinnert. (Üben darf man dennoch gelegentlich oder auch mehr ;-)

 

Wir empfehlen hier auch das Reading "Sternensaat & Elemente"  (oder nach Wunsch dort auch das Feen/Elfen oder Einhorn- oder Gaia-Reading, was auch immer dich anspricht) das dir vorab, während oder nach dem Kurs auch Einblick in dich persönlich gibt, welche Erinnerungen du mitbringst, welche Elemente du besonders liebst usw.



"So bitten wir ruft Segen an, bevor ihr den Bau eines Hauses begannt, bevor ihr rodet oder grabt, fragt ob euch die Natur den Segen dazu gab. Es gibt hier heilige Orte, die wollen geschützet sein, doch viele Unwissende treten ungefragt dort ein. Zerstören die Welten der Elfen und Feen und viele von ihnen mussten schon gehen in andere Welten, in anderes Sein, verließen dieses Erdenheim. Wir bitten euch zutiefst, dass die Achtung euch wieder rief, denn das was ihr der Natur tut an, ist ein Spiegelbild dessen was Grausamkeit der Weiblichkeit tat an, vor vielen Jahren als dies begann. So geht ein Wandel durch diese Zeit und immer mehr Menschen sind bereit, wieder alles mehr zu achten, auch die neue Weiblichkeit kehrte ein, tief in das Erdensein hinein. Die Elfen bitten euch um Gehör, holt die Liebe zu diesem Volk wieder her, sie sind wundervolle Wesen, immer schon gewesen, tragen tiefes Wissen in sich, sind die Hüter der Natur, kümmern sich um Flora, Wald und Wiesen, sind im Einklang mit den Zyklen der Natur, sind in Kontakt mit Schamanen, Eingeborenen und Wissenden, sind in Kommunikation mit dem Sternenlicht. Und doch wissen und glauben so viele Menschen das nicht. Nur weil ihr sie nicht sehen könnt?

Könnt ihr die Liebe sehen?
Könnt ihr das Göttliche sehen?
Seht ihr die Schönheit euer Seele?
Seht ihr die Aura eines Baums?
Habt ihr je tief in die Augen eines Rehs geschaut?
In allem seht ihr uns
In allem tun wir uns kund
Doch ihr wollt Beweise, wollt Sicherheit und Wissenschafts-Emblem
Dies können wir euch nicht geben
Wir sprechen mit euren Herzen
Wir übermitteln Liebe und Feingefühl
Doch haben wir auch das Herz eines Kriegers
Und können manchmal unerbittlich sein
Wenn ungerecht und würdelos schneidet jemand eine Wunde in Mutter Erde hinein
Wir können uns wehren
Und doch ist auch tiefe Müdigkeit in uns
Und viele verlässt die Seelenessenz
Denn wir haben genug um unser Bestehen gekämpft
Gleich manchem Menschenherz
Werden müde wir
Wenn so viel Arbeit es gibt
Und so wenig Gehör
Doch die Göttin gibt uns neue Kraft
Es heißt sie kommt zurück in ganzer Macht
Und dies lässt unsere Herzen schlagen
Dies lässt uns wieder die Nähe zu den Menschen wagen

Wir kennen dich
Der du dies liest
Und dich
Und dich
Und dich
Wir kennen dich
Und du
Erkennst du auch mich?
Erinnerst du dich an Zeiten der Würde, der Anmut, des freien Seins?
Erinnerst du dich als du gingst in die Lehre zu Merlin hinein?
Wir kennen dich
Wir kennen dich gut
Und wir wissen du hast den Mut
Ein Überbringer von Wahrheit zu sein
Und wir bitten dich
Lass auch dich Botschafter sein
Erkenne wo liegt dein Wirkungsfeld
Was kannst du tun, dass die Welt sich mehr erhellt
Doch fange bei dir selbst erst an
Denn nur mit liebenden und friedvollen Herzen der Wandel begann
Erkennst du die Weisen der Elfen?
Erinnerst du ihre Melodie?
Erinnerst du auch die Zeit von Avalon
In der die Göttin dich sieht?
Wir heißen euch willkommen hier und bitten euch zu bleiben
Wir möchten euch nun unsere Welt mehr zeigen
So dass ihr fühlen könnt, das Wertvolle unseres Seins
Wir danken euch
Möget ihr gesegnet sein!"

– Andrea Maria Apfelbeck aus dem E-Book Die Liebe der Elfen Teil1