· 

GAIA ist frei: Und wir sind es auch: Die 7. Erde (Dimension)

GAIA IST FREI: UND WIR SIND ES AUCH: DIE 7. ERDE:

 

Eine multidimensionaler Austausch zwischen Jenny Schiltz und mir. Jenny ist eine wunderbare Kollegin aus Amerika & mir sehr nah auf Herz- und Seelen-Ebene & viele von euch kennen ihre tiefgründigen Blog-Beiträge die auch manchmal bei uns in den Foren auf deutsch übersetzt werden und sehr geschätzt werden von jenen die durch tiefe Transformation des Licht-Körper-Prozesses gehen.

 

Unsere Video-Sessions zu denen wir uns ab und an seit Jahren treffen, sind immer von besonderer Natur, auch wenn sie oft für persönliche Assistenz-Ebenen gedacht sind, so haben sie immer eine "globale" Auswirkung mit dabei und inzwischen wissen wir beide, dass immer sehr Spezielles geschieht, wenn wir in einem solchen "Gathering" zusammen kommen.

 

Doch diesmal geschah es zum ersten Mal bewusst auf Seelen-Ebene und ich habe ihre Erlaubnis darüber zu schreiben, sowie sie die meine, weil es vielleicht wichtig ist für andere Herzen dies zu lesen, zu wissen, bestätigt zu wissen. Ich übersetze euch einfach unsere Emails von heute, 30.12.2020 bei mir morgens 2 Uhr.

 

" Aloha Jenny, ich habe heute Nacht versucht zu schlafen (für mich ist es fast zwei Uhr morgens) und konnte es nicht, wie so oft in diesen Tagen... Während ich mich also ausruhte, meditierte, sah ich plötzlich dein liebevolles Gesicht vor mir, du hast mir gegenüber gesessen, so als würden wir uns wie sonst auf Zoom treffen.

 

Ich fragte: Was geht hier vor sich?

 

Als Antwort wurde mir wurde eine wunderschöne Meeres-Schildkröte gezeigt, die sehr schnell von tief unten im Meer (dunkel) nach oben zum (Sonnen-) Licht schwimmt. Dann schaute ich dich wieder an, du warst sehr still, sehr zentriert.

 

Dann hörte ich von meinen Licht-Guides: Die 7. Erde. Die 7. Dimension.  (Aufstieg). Dann sah ich die Quan Yin-Energie (in ihrem Ursprung als Symbol des Göttlich-Weiblichen, meint: frei, ohne Bodhisattva-Anhaftung) kommen, in Form der wunderschönen Zeichen die man auf dem Schildkröten-Panzer sieht, die zu verschiedenen Orten auf der Erde gehen, wie Puzzleteile, die an den perfekten Platz fallen.  Wir sahen uns an und hielten uns an den Händen, wertschätzten uns gegenseitig in Liebe und ich sagte: Du bist eine der Originale von Gaia, ich bin eine der Originale von Gaia. Wir haben Gaia befreit (Anmerkung: Wir, die vielen Originals, 1. Weller, Wayshower...). Gaia ist jetzt frei. Es ist vollbracht."

 

Das Gefühl nach dem Schreiben der obigen Email an Jenny war in mir: Auch wir sind frei. Wir, jene die dies betrifft (das ist nicht für alle), die dies in den tiefsten Tiefen ihre Seele fühlen, die Wayshower, jene der 1. Welle, jene die solange den Spagat zwischen den verschiedenen Welten gehalten haben, die Regenbogen-Brücke zwischen den Dimensionen offen gehalten haben... Auch Quan Yin und andere Meister sind frei uvm., jene Matrix aufgelöst.  Auch das Gefühl das all dies unabhängig davon ist, was in der Welt nun geschieht. Es fühlte sich für mich an wie: die Portals-Tür hinter mir kann nun geschlossen werden, wir brauchen nicht mehr hin und her gehen, nicht mehr zurück schauen, es ist jetzt in sich vollendet, abgeschlossen, etwas Wesentliches.

 

Ich staunte als 8 min später eine Email von Jenny kam... sie bekommt sehr viele Emails und ich rechnete so schnell nicht mit einer Antwort...

 

Dies ist was sie mir schrieb, frei nach Herz übersetzt, für sie war es in USA der 29.12. nachmittags:

 

" Würdest du dich wundern, dass ich vor einer Stunde noch tief in einer Reise mit Quan Yin steckte. Wir gingen über einen Teich, der Steine hatte. Im Wasser waren Lotusblumen, die vollständig geöffnet waren. Wir gingen auf ein Zelt zu, das ganz in goldenem Licht erleuchtet war. Alle Aufgestiegenen Meister waren dort. Quan Yin sagte mir, dass es vollbracht ist, dass auch wir jetzt frei sind. Wir brauchen die Welten nicht mehr zu überbrücken. Auch sie ist frei, nicht mehr in der Rolle des Bodhisattva. Wir sind auch frei. Die Erde ist frei und nun hat die Menschheit die Wahl, aber egal, wofür sie sich entscheidet, wir sind frei. All die der 1. Welle, die Pioniere sind von dieser Rolle befreit.

 

Es ist vollbracht.

 

Die 7. Erde, die 7. Simulation, ist jetzt da.  Nichts kann aufhalten, was kommen wird. Nichts. Es mag nicht sofort sein, aber das ist ok, denn es ist hier und nichts kann es aufhalten.


Tränen der Freude hier!!! "

 

Wir haben uns also genau zur gleichen Zeit in dieser Zusammenkunft befunden, ohne dass wir davon wussten. Hätte ich auf den sehr müden Anteil in mir gehört der sagte: Das brauchst du ihr jetzt nicht zu schreiben, ist nicht so wichtig usw... hätten wir davon vielleicht nie erfahren. Doch die Innere leise Stimme bat mich: setzt dich jetzt gleich an den Pc und schreibe Jenny davon, es ist wichtig, schlafen kannst du später noch genug ;-)

 

Und es war so eine Freude dies mit ihr zu teilen & bestätigt zu bekommen dass es wahr ist (für jene für die es Wahrheit ist). Ich könnte noch sehr viel mehr dazu schreiben, was es bedeutet, was nicht, wie es sich anfühlt.... Doch ich belasse es vorerst dabei. Denn jene für die dies Wahrheit ist: sie werden es fühlen, wissen, ehren, lachen, sich freuen, vielleicht auch mit einer Träne etwas Großes verabschieden...

 

Es ist ein Prozess, es geht nicht von heute auf morgen (das wissen jene die seit Jahrzehnten mitwirken nur zu gut..) und doch geschieht manchmal von einem Heute auf ein Morgen eine Dimensionsverschiebung, eine neue Welt, ein Wunder, ein Segen und so vieles mehr (und ich erhielt viele Rückmeldungen von Kunden und Gruppen-Teilnehmern über die Intensität der letzten Tage und ähnlichen Erfahrungen wie die meinen). Und jene die so lange die Welten überbrückt haben und ihre Aufgabe jetzt vollendet haben, werden sehr viel Ruhe, Regeneration, Quanten-Heilung, Selbst-Liebe und vieles mehr sich nun schenken, denn wir haben hart gearbeitet daran, wir haben ALLES gegeben und viele von uns verlassen nun den Ort an dem der Menschheit gedient wird und besinnen sich auf die ursprüngliche Aufgabe: Im Quellen-Licht, in der Liebe seiend sich selbst zu erfüllen.

 

Willkommen auf der Neuen Erde. Die meinen Wahrnehmungen nach nicht wirklich eine "neue" Erde ist, sondern die Erde die wieder in ihren Ur-Zustand, in ihr omniverselles Original, so wie es von Anfang an gedacht war, zurück kommt. In die harmonische Ur-Frequenz.

 

Dies ist im unserem Inneren zu fühlen, für jene die jetzt fragen: Ich sehe keine neue Welt, ich sehe nur Chaos und Zusammenbruch. Ja, das alte Paradigma bricht lautstark zusammen und viele von uns sind nur Beobachter und wissen dass die Menschen sich für eine höhere Zeitlinie entschieden haben. Wir haben die zuerst vorgesehenen dunklen Zeitlinien aufgelöst (die letzte Bestätigung dazu kam am 17.12.20, so dass nichts von den Androhungen geschehen wird...). Danke an alle die mit gewirkt haben. Und es wird sich zeigen: Aus dem Chaos werden neue Sternen geboren... so der ähnlich sagte einmal ein weiser Mann... Und die Erde hat ebenso gewählt und hat sich neu geboren...

 

Die Schildkröte als Krafttier hat viele Bedeutungen... Hier für mich besonders jene, dass sie eine Hüterin des Divine Feminine & der Ur-Frequenzen Gaias ist, genauso wie die Wale die Hüter der Bibliotheken, Schlüsselträger und Wissende der heiligen omniversellen Ur-Original-Erde sind. In den letzten Tagen sah ich in Meditationen die Wale immer wieder unter mir schwimmen, sie beruhigen durch ihre Töne & Frequenzen den Körper der durch die so kraftvollen noch nie dagewesenen Licht-Aktivierungen durch Symptome aller Art geht, so wie auch die Emotionen, das Zellgedächtnis, die Seelen-Ebene uvm.

 

In diesem heiligen Sinne dieser Übermittlung, mit Grüßen und Segen von GAIA, den Aufgestiegenen Meistern & Engeln, unseren galaktischen Freunden: Uns allen ein tiefes Dankeschön für das Bestehen des Jahres 2020 & ein Happy New Year Blessing für 2021 💛💚💙

 

Love & Blessings

Andrea Maria

 

P.S.1: Jennys Blog-Artikel dazu findet ihr hier im Original und hier übersetzt auf deutsch. Ich liebe das wunderschöne Turtle-Bild das Jenny dazu gefunden hat...

 

P.S.2: Und wie immer: Meine Blog-Artikel sind muldtidimensionale lichtcodierte Seelen-Schriften. Sie können tief und hoch berühren, erinnern, aktivieren, segnen, harmonisieren. Sie werden nur dann überbracht, wenn ich den Impuls aus meiner Höheren Ebene dazu erhalte. In diesem für mich heiligen Raum der Botschaften bitte ich dich: mir und dir mit Respekt und Achtsamkeit zu begegnen. Für diesen Artikel habe ich unten auch die Kommentar-Funktion eröffnet, deine Wahrnehmungen, Rückmeldungen & Wertschätzung ist herzlich willkommen & Danke an alle, auch wenn ich nicht jedem antworten kann: Jedes Wort wird liebevoll wahrgenommen.

 

P.S. 3: Ich kann auf Grund der aktuellen Energien in der alten Welt u.a. nicht mehr so viel oder so wie gewünscht auf  "F: ace: book" schreiben und auch von dort keine Links hierher posten (es wird blockiert), deshalb eine Bitte an alle Lesende von dort: Einfach ganz altmodisch den Link zu meinem Blog hier speichern und ab und an vorbei schauen ob es News gibt, Danke.



(C) Andrea Maria Apfelbeck: Copyright-Hinweis: Kopieren oder Vertonen von Texten, Bildern, Videos, ganz oder teilweise für Veröffentlichungen in Blogs/Foren/Videos etc. ist nicht erlaubt, auch weil eine Licht-Signatur durch die Worte & Bilder hier geht, die genauso bleiben möchte für die energetische Harmonie (ein schriftliches Einverständnis der Autorin für Veröffentlichungen kann angefragt werden). Vielen Dank. Wenn dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn gerne via Link, mit einem Zitat des Blogs incl. Name der Autorin & Webseite & Link dorthin, oder mit den Share Buttons unten. Besuche gerne auch  Andrea Marias Facebookseite.

Wirkungs-Ebenen von Andrea Maria Apfelbeck: Lichtcodierte Light-Reading Healing Sessions & Artikel zu: Zeitqualität, Aufstieg, Erwachen, Lichtsprache, Sound-Healing, Lichtkörper Prozess, Bewusstsein, Spirituelles, GAIA, Schumann Frequenz, Aktivierungen aus der Sonne, DNA Aktivierung, Licht, Heilung durch Nahrung, Energieheilung, Energiearbeit, Engelheilung, spirituelle Beratung, Seelenreadings, Energiebilder, Andara-Kristalle uvm.



Kommentare: 5
  • #5

    Saskia (Samstag, 02 Januar 2021 22:57)

    Liebe Andrea Maria,
    Von Herzen DANKE für diesen (und alle anderen :-)) Beitrag. Jaaa, dies ist auch meine Wahrheit und seit Tagen fühle ich so viel Leichtigkeit, Liebe, freies Schwingen im Herzen. Stille und Ruhe sind in mein System eingekehrt und ich bin getragen von Vertrauen. Was auch immer im Außen ist. Ich fühle mich frei und in tiefer Liebe.
    DANKE dir von Herzen für dein Wirken, dein Sein und deine Liebe,
    Saskia

  • #4

    Iplani (Samstag, 02 Januar 2021 11:30)

    Aloha Andrea Maria,
    ich kann mich als Trägerin der Energie der göttlichen Mutter, nur absolut einklinken in die Erfahrungen, die du und Jenny erleben durftet.
    Ich konnte mich in diesen magischen Tagen, nach jahrzehntelangem Dienst für die Erde und der Menschheit, aus der Matrix befreien.
    Mein Auftrag ist vollendet. Ich lebe auf der neuen Erde.
    A hui hou, bis wir uns dort wieder sehen.
    Alohagrüsse von Iolani

  • #3

    Andrea Riemer (Samstag, 02 Januar 2021 07:56)

    Liebe Andrea Maria,
    Ich bestätige deine Wahrnehmung. Bei mir lief sie gestern (1.1.21) Vormittag aus dem Nichts ganz deutlich ab, während ich Musik heute, die aus einer längst vergangenen Erde erklang.

    Ich fühle mich in diesem Bild fast ein bisschen verloren, so als ob ich durch eine weiße, konturlose Landschaft gehe und versuche, mich zu orientieren. Doch es gibt keine Orientierungspunkte. Die müssen aus mir kommen. Ich versuche, aufgrund des Lichts Konturen zu erkennen. Die Musik im Hintergrund wird immer ferner. Ich beginne, da und dort Schatten wahrzunehmen. Mein rechtes Ohr hat einen immensen Druck, den ich seit Wochen immer wieder wahrnehme. Die Konturen werden zur Zeit nicht stärker. Ein Zurück ist nicht mehr möglich.

    Doch - ich habe keine Angst. Ich bin hier her geführt worden, also habe ich auch alle erforderliche Hilfen. Es dauert nur ein bisschen, bis ich sie erkennen kann. Doch ich gehe vertrauensvoll in dieser weißen Landschaft, die keine ist. Es gibt keine Bäume, Pflanzen, Tiere. Es ist wie mit Schnee oder mit einem dicken Leintuch oder Nebel bedeckt. Es ist wie die Passage von einem Zustand in den nächsten. VERTRAUEN! Das ist alles, was ich zur Zeit habe. Es ist die Währung meiner Zeit, die es so nicht gibt. Es ist meine Orientierung in einem Raum, den es so auch nicht gibt.

    Und doch fühle ich mich geborgen, getragen und gehalten. Auch wenn vieles verloren ist, völlig uninteressant geworden ist.

    Es ist so, als ob ich heute Nacht zum Jahreswechsel durch einen dicken Schleier auf eine neue Seite gegangen bin. Wo ich bin, das kann ich noch nicht sagen. Doch es enthüllt sich mir. VERTRAUEN!

    Sehr HERZlich, Andrea

  • #2

    Heike (Samstag, 02 Januar 2021 07:52)

    Liebe Andrea Maria,
    ich reihe mich in die Seelen ein, die in tiefer Berührung deine und Jennys Worte gelesen, gefühlt und tief in sich aufgenommen haben. Durch eure Worte habe ich erkannt, was gerade in mir geschah und fühle diese tiefe Befreiung als einen wunderbaren Segen ... und ja, es kullern jede Menge Tränen ... ;-)

    Mit meinen Lesern teilte ich mein Erfahren der letzten zwei Tage:

    "Ich fand eben (7.30 Uhr) bei Max einen Text, der tief berührt und mir bestätigt, was ich ebenso wahrnahm ... dazu aus meinem Tagebuch 1.1.2021:

    "Kurz nach Mitternacht: Es arbeitet wie verrückt in mir. Es fühlt sich an, als ob mir "die Luft ausgeht", weil ich so intensiv gegeben habe, das Licht hoch gehalten habe, Mut gemacht habe ... es ist wie eine Beendigung von etwas - sofort! ... Ich spüre Verwirrung und das Bedürfnis, ganz bei mir zu sein. Noch tiefer zu gehen ... Ich spüre, wie eine mächtige Veränderung auf mich zukommt, die ich noch nicht sehen kann ... Ich komme mir vor, als ob gerade Reset gedrückt wird und alles Überflüssige rausgenommen wird ... was sofort zu der Frage führt: Aber wer bin ich dann? ... Ich verstehe jetzt auch diesen "Sterbeprozess" ... " https://im-sein.net/2021/01/02/2021-das-jahr-im-zeichen-der-veraenderung/

    Ein herzliches Danke für dein Erinnern und in Worte bringen. Das ist für mich gerade so wichtig und immens wertvoll, um loszulassen, um all das geschehen zu lassen und um bei mir anzukommen, in tiefer Liebe und im Wissen, alles ist gut.

    Liebe Grüße
    Heike

  • #1

    Renate Auckenthaler (Mittwoch, 30 Dezember 2020 21:47)

    Aloha liebe Andrea. wow ich danke dir für den Text. Es ist genial , so verstehe ich was ich erlebt habe.. Gratuliere uns alle wo auch immer wir wirkten. Eine wunderbares Neues Jahr. Aloha Renate