· 

Anerkennung für Wayshower, Gatekeeper, Gridworker, Transmuter, Friedenslicht uvm.

(C) Fotoquelle: https://sohowww.nascom.nasa.gov/data/LATEST/current_c2.gif
(C) Fotoquelle: https://sohowww.nascom.nasa.gov/data/LATEST/current_c2.gif

Aloha ihr lieben Mitreisenden auf dem Aufstiegs-Abenteuer-Planet GAIA Erde NovaTerra... wie geht es euch?

Ziemlich interessante Energien seit einigen Tagen, nicht wahr? War der 8.8. ein Hightlight für manche, endlich mal wieder symptomfrei und herrlich freudvolle Energien & ein klarer blauer Himmel, so kam kurz danach ein hochvribrierender "Dämpfer" unter anderem von der Sonne, der es in sich hat...

Es gibt jene Downloads die ich "grausam" nenne, diese sind sicher jene Sparte... Denn sie gehen auch mit "Schmerzaktivierungen" im Körper einher, dort wo man einmal Schmerzen hatte oder generell sensitiv ist, wirken sie sehr stark.... So können dies zb. Schulter/Nacken, Hand- und Fußgelenke, Hüfte/Sakral sein.

Und es sind auch jene Wellen die teils enormen Missmut, Groll, Wut, Verzweiflung antriggern können, bzw. die Transmuter tun eben genau dies: Jene Energien wandeln... was ein Knochen-Job ist...

So, und ganz nebenbei wandeln sich auch noch für manche die Gatekeeper-Aufträge und ähnliche Quellen-Verträge, was wiederum auch mit Gefühlen von Leere, Depression und Gefühle wie "Was soll ich hier denn dann noch?" einhergehen kann.

Und bei jenen die seit gefühlten 10000 Jahren Transmuter, Gate Keeper, Gridworker und Lichthalter sind, kann es sehr kraftvolle "Aus und Vorbei" Gefühle, von jetzt ist einfach mal Schluss damit, dass wir hier alles geben, während scheinbar alle anderen glücklich in die Ferien fahren, Sommer genießen, gute Einkünfte haben, wunderbare Soziale Kontakte & keine Ahnung davon was hier eigentlich vor sich geht und wie es um die Erde steht... Und wir alleine unermüdlich unseren Job machen, für den es weder Anerkennung, noch so richtige Sichtbarkeit, noch Bliss & Happiness gibt (o.k. bis auf ein paar Wellen ab und an)....

Dies können also auch unsere 3/4D-Selbste sein, die gerade echt die Nase voll haben ;-) und rebellieren. Und ich kann nur sagen, es ist heilsam ihnen Aufmerksamkeit zu schenken, fühlend hörend was sie zu sagen haben und eine Kommunikationsverbindung zu den höheren Ebenen herzustellen (manche Teilaspekte von uns, Meta-Seelenaspekte in anderen (gleichzeitigen) Leben und auch 3-4/D-Selbste können teils nur sich selbst fühlen und haben keine Ahnung von anderen höherdimensionalen Aspekten von uns usw.)

Und eben mit dem gesamten kosmischen Team zu besprechen, was sich nun vollendet und welche Schritte dazu wichtig sind... Und das hört sich so einfach an... und ist an manchen Tagen einfach nicht möglich, da selbst die kosmische Crew nicht mehr erreichbar ist bzw. wir uns nun zu 100% auf uns selbst verlassen (besser: vertrauen) dürfen...

Ich werde vermutlich zu den Gatekeeper Rollen und deren Veränderungen und anderem in Kürze mehr schreiben und oder einen Online Transmission Kurs dazu überbringen, also einfach hier und auf meiner Homepage schauen, wen das interessiert.

Hier unten habe ich einen Screenshot vom Sonnenvideo gemacht, seit Beginn 8.8. ist dieser wunderbar helle Licht dort zu sehen, von rechts kommend. Ich habe dort schon einmal Venus und auch Merkur gesehen, doch sehr viel kleiner und nicht so strahlend wie dieses Lichtschiff dort. Ich weiß nicht, wer oder was dies ist, ich finde es einfach nur gefühlt in meinem Herzen sehr erleuchtet ;-)

Auf diesen Sonnenvideos kann man in Echtzeit auch immer wunderbar die Sonnenausbrüche sehen, dort sehe ich nach, wenn keine Diagramme irgendetwas anzeigen, ich jedoch körperlich fühle, dass eine große Aktivierung von der Sonne kommt, meist ist dann dort ein Ausbruch zu sehen, ich habe genau diesen Ausbruch vom 13.8. dort auf dem Foto kopiert (Den Link zum aktuellen Sonnenvideo findest du mit Klick auf das Foto).

Ahhh... durchhalten liebe Mitreisende Community... und den Fokus auf das Schöne richten, auch dann wenn dieser Sommer so völlig anders ist als andere zuvor, auch wenn nichts mehr so ist wie es einmal war und nichts mehr so funktioniert wie es einmal ging... Das Frustrations-Maß kann ziemlich hoch werden, deshalb einfach gleich in die Akzeptanz gehen, dass eben alles anders ist, sich nicht mehr an dem messen, was man früher mal alles so an einem ewig langen Tag geschafft hat (der nun nur noch 1/3 der Zeit zu haben scheint) und seinen weisen Selbsten vertrauen. Mit der Divine Mother auch in Form von GAIA sprechen, sich ihr anzuvertrauen wenn es einen nicht gut geht, mit ihr zu sprechen, sie zu bitten, uns Geborgenheit zu schenken, kann so immens hilfreich sein...

Und : auch wenn es sich evtl. noch nicht so anfühlen mag: Die Lichtcodes sind fantastisch und werden sehr viel Freiheit bringen, doch zuvor berühren sie das, was noch nicht in Freiheit ist, es muss erst Platz gemacht werden damit dies auch integriert werden kann. So ist es mit "mehr Liebe", "mehr Freiheit", "mehr Fülle", "mehr Gesundheit"... immer zuerst erscheint das, was dies verhindert hat bisher... und das ist nun mal nicht immer so angenehme zu fühlen, und dazu kommt dann auch noch dass das Ganze auch global, kollektiv geschieht, und auch das fühlen wir...

Ich möchte heute gerne einmal ein tiefes DANKE senden, zu euch allen, zu allen Transformern, Transmutern, Wayshowern, Gate-/Grid-Keepern, Peace-Holdern, inkarnierten Engeln & allen die so wunderbar ihren Job machen, der in der alten Welt nicht mit Anerkennung gesegnet wurde (eher das Gegenteil) und deshalb möchte ich sagen:

Ich anerkenne dich. Ich anerkenne die Wichtigkeit deines Seins & Wirken. Ich anerkenne deinen Mut so anders als andere zu sein und damit so viele Male auch in Kauf genommen zu haben, Außenseiter zu sein, von Familienmitgliedern ausgegrenzt zu werden, verleumdet, verraten, verlacht zu werden... Von jenen die ständig auf Woke 7 schweben und alles rosa-rot-piep-ich-hab-dich-lieb-und-alles-ist-licht-und-liebe seltsam beäugt zuwerden, warum man denn nicht einfach alles Gute beim Universum bestellt und als der Meister der man ist, einfach Wohlgefühl & Fülle manifestiert (vergebt ihnen, denn sie haben keine Ahnung was ein Gatekeeper ist und macht oder wie sich ein echter Transmuter fühlt). Und dennoch wie ein Stehaufmännchen immer wieder dein Licht und deine Liebe scheinen zu lassen.

Ich danke dir, geliebtes Herz und ich sende dir meine Anerkennung, meine Liebe, meinen Dank auch in Namen GAIAS.

Du bist gesehen. Du bist gefühlt. Du wirst gehört. Du bist wichtig. Du bist ein Teil von der Erde. Ein so wichtiger Teil der Gemeinschaft. Ich sehe dich. Ich liebe dich.

Und ich wünsche uns allen für die es an der Zeit ist die alten Rollen loszulassen, so viel Freude, Fülle, Verspieltheit & Leichtigkeit & Vertrauen.

Love & Blessings, Andrea Maria

 

P.S. Ich verwende die englische Form, wer damit nicht vertraut ist: Wayshower ist z.b. ein Wegbereiter, jemand der bereits durch den gesamten Aufstieg gegangen ist und dennoch noch auf der Erde ist um auch anderen diesen Weg zu bereiten und seine Dienste in Liebe zu überbringen.  Gatekeeper ist ein Torhüter, Hüter von Dimensions-Portalen usw., Grid-Worker wirkt mit dem Grid-System der Erde (wie übersetzt man dies passend: Gitternetz?), alle anderen Begriffe bitte selbst nachschauen, danke.

 

Update zu diesem Beitrag: FB-Post



Blog-Themen von Andrea Maria Apfelbeck: Lichtcodierte Artikel zu: Aufstieg, Erwachen, Lichtsprache, Sound-Healing, Lichtkörper Prozess, Bewusstsein, Spirituelles, GAIA, Schumann Frequenz, Aktivierungen aus der Sonne, DNA Aktivierung, Licht, Heilung durch Nahrung, Energieheilung, Energiearbeit, Engelheilung, spirituelle Beratung, Seelenreadings, Energiebilder, Andara-Kristalle.


(c) 2019 Andrea Maria Apfelbeck: Copyright-Hinweis: Kopieren oder Vertonen des Textes ganz oder teilweise für Veröffentlichungen in Blogs/Foren/Videos etc. ist nicht erlaubt, da eine Licht-Signatur durch die Worte & Bilder hier geht, die genauso bleiben möchte für die energetische Harmonie (ein schriftliches Einverständnis der Autorin für Veröffentlichungen kann angefragt werden). Vielen Dank. Wenn dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn gerne via Link oder Share Buttons und besuche  Andrea Marias Facebookseite



Teile diesen Beitrag: