Zur Zeitqualität Juli oder "Es wurden keine Fehler gemacht"

"Wir fühlen an manchen Tagen, obwohl vielleicht selbst nach innigem Wirken bereits vom eigenem befreit, den Schmerzkörper der zum Kollektiv gehört, wie jene leiden, wie sie kämpfen, wie sie zu überspielen versuchen wie tief der Schmerz geht sich so verloren zu fühlen und die Seelen-Essenz nicht mehr zu fühlen. Die Verzweiflung so gerne anders leben zu wollen, aber nicht zu wissen wie. Die immense Wut über das falsche Spiel das nun immer sichtbarer wird, das Gefühl betrogen zu worden sein. Die tiefe Trauer kostbare Lebenszeit vertan zu haben..."

 

Aloha leuchtende Herzen,

das Monts-Blessing für Juli ist veröffentlicht und überbringt seinen Segen. Für manche mag es noch inniger wirken, wenn du es dir gesprochen vorliest, durch die Schwingung deiner Stimme und das Hören können die Lichtimpulse noch mehr dein Sein berühren & erinnern. Denn es geht dabei nicht nur um die Worte, sondern um die Frequenzen die in ihnen schwingen, der Raum aus dem sie kommen, sie können etwas in dir erinnern, aktivieren was in deinem Quellenlicht schwingt.

Möge es euch Segen sein! Auch der nun folgende Text hier ist mit kosmischen Energien der Liebe, der Einheit, der Güte gesegnet:

 

 

Zur Zeitqualität Juli und /oder: Es wurden keine Fehler gemacht



So wie die Monats-Botschaft andeutet, wird der Juli wieder ein Power-Paket werden (ist er jetzt schon!), das kann sich verschieden auswirken, je nachdem wo wir stehen und wie viel Bereitschaft wir mitbringen. Für manche mag es um die noch innigere Interation von höheren Aspekten deines Seins gehen, um die Vertiefung der Verbindung zur Neuen Erden, für andere mag es noch einmal in tiefe Ebenen und Schichten gehen um zu Erkennen und um Loszulassen, Zeitlinien-Harmonisierung, Auflösung von Trauma, Einfließen lassen des Quellen-Lichts.

Das alte ICH stirbt, so könnte man es sagen, das Wahre ICH wird geboren. Genauso wie die alte Erde, das alte Paradigma sich auflöst und die NEUE ERDE geboren wude. Viele befinden sich derzeit in diesem Sterbe- und Geburtsprozess und das mag für das kleine Ich, die Persönlichkeit, den Körper sehr herausfordernd sein. Je tiefer wir uns jedoch darauf einlassen, die Widerstände liebevoll umarmend, desto authentischer und im Einklang mit unserem Wahren Sein werden wir.

Dabei ist wichtig zu verstehen, dass es dem eigenen Prozess entgegenwirken kann, sich mit anderen zu vergleichen. Deshalb kann man auch nicht sagen: Allen geht es so und so... Denn der Licht-Körper-Prozess ist absolut individuell. Auch wenn es manche Phasen gibt, durch die das Kollektiv gemeinsam geht (oder jene die Wegbereiter sind, oder jene die Gitternetz-Wirker sind), so ist das Meiste absolut einzigartig auf die jeweilige Person ausgerichtet. Denn es hat damit zu tun, woher zu du kommst, was deine Vorerfahrungen sind, was deine Seele in ihren Seelenplan geschrieben hat, was deine energetischen Imprints sind, was du in früheren Leben erlebt hast, wie deine Ausrichtung auf dein Herz, deine Seele in diesem JETZT ist und so vieles mehr....

Es kann einem vielleicht manchmal das Gefühl geben von "nicht richtig sein" wenn man manche Texte liest und sich so ganz anders fühlt als dort beschrieben oder man fühlt sich auch wenn man Ähnlichkeiten erkennt, dennoch wie fehl am Platz in dieser Welt. Ich kann dir getrost sagen, dass auch durch mich von Zeit zu Zeit diese Fragezeichen, Gedanken und Gefühle gehen. Und manchmal, wenn das menschliche Ich sehr gefordert ist, frage ich mich wirklich, was ich hier eigentlich noch soll mit dieser ausgeprägten Wahrnehmung und Empathie die an manchen Tagen einfach überflutend und schmerzhaft sein kann, wenn die alte Dichte hyperaktiv wird... Ich gehe draußen durch die Stadt, an manchen Tagen ist es ein Gefühl von ich werde gar nicht gesehen, ich bin irgendwie unsichtbar, dann gibt es Tage da werde ich wie eine Außerirdische angeschaut (manchmal freundlich und erstaunt, manchmal weniger freundlich ;-) dann gibt es Tage an denen schreit mein ganzes Sein förmlich NEIN wenn ich versuche auch nur einen Schritt vor die Tür zu setzen (das war z.b. 2-4.7 so: was für heftige Tage!), weil ich so gerne in die Natur gehen wollte oder einfach einkaufen.

Manchmal versuche ich mich gegen das NEIN zu wehren und sage, du kannst mich mal gern haben, ich lasse mich hier nicht einsperren! Und dann erfahre ich jedes mal dass es ein sehr weises und wohlmeinendes Nein war, denn die Energie draußen (die alte Matrix) war so programmiert dass ich und mein Licht irgendwie darin nicht vorkommen sollten ;-) (Und das ist nicht persönlich auf mich so gerichtet sondern auf alle die wir so anders schwingen).

Wenn dann auch noch immer mehr wegfällt (phasenweise), das einem zuvor Freude gemacht hat, wenn man sich denkt, na gut, dann mache ich halt zu Hause das was mein Herz berührt und mir Kraft gibt, aber man findet das gar nicht mehr oder man ist einfach viel zu müde, zu energielos (denn die Umwandlungen fordern sehr viel vom Körper und zeitgleich braucht die Integration der Lichtcodes auch den Schlaf und mentale Ruhe), wenn dann auch der Sommer nicht mehr das ist was er einmal war, mit all seinen Freuden und Genüssen und es kaum Personen gibt die die eigene Schwingung aushalten können, also gerne in unserer Nähe sind ( und eben nicht in der Form als Energievampiere ;-)  dann kann einen dies schon enorm ans (menschliche) Limit bringen (für die Seele jedoch ist dies eine wunderbare Möglichkeit uns ohne äußere Ablenkungen noch tiefer in die eigene Liebe, in das Wesentliche hinein zu führen).

Und dann entsteht vielleicht wieder im einem oder anderem Herz die Frage "mache ich etwas falsch? Bin ich hier noch richtig? Ist es das wert? Was bleibt dann noch?" Und auf diese Fragen wird man irgendwann seine eigene Antwort finden, tief Innen oder von hoch oben (ebenso innen) vom Sternen-Selbst, von der Seele und manchmal auch in Texten anderer...

 


Energiekarte Lichtsprache
Licht-Sprache-Signatur Energiekarte "Compassion" Segen von Jesus . Mehr dazu: Klick auf das Bild

 

Für mich geht es beim Licht-Körper-Prozess oder beim "Erwachen" nicht darum, dass alles immer gut und leuchtend ist, wir immer super spirituell drauf sind, keinerlei Negativität in uns ist usw.


Es geht in meiner Erfahrung bei diesem Licht-Integrations-Prozess (Hingabe des Körpers an die Verschmelzung mit dem Seelenlicht, dem Quellenlicht, Aktivierung der kosmischen DNA, Auflösung von Dualität in Einheit hinein) um tiefes Empfinden, manche werden auch erst noch erfahren dürfen, was es bedeutet ein Empath zu sein und davon kann man sich nicht einfach loslösen, es braucht die Hingabe an die Seele, sich selbst zu verstehen und wie man damit umgehen kann. Und wie man mit aller Empathie frei von Verstrickung, in neutraler Ausrichtung sein kann und sowohl die wunderbar ungeahnten Höhen dieser Feinfühligkeit als auch die Tiefsee-Taucher-Phasen balancieren kann.

Spiritualität, Mediation ist wohl kein Allheil-Mittel um sich besser zu fühlen, sondern eine tiefe Hingabe an seinen Wahren Wesenskern, an das Quellenlicht das man ist. Das mag Momente und Phasen von Bliss (Glückseligkeit) haben und es mag ebenso Phasen von kraftvollen Prüfungen haben, von Dunkelheit in denen das Ego (auch das Kollektive Ego) gegen die Seele kämpft oder meint es besser zu wissen als das Kosmisch-Göttliche in uns. Phasen von Dunkelheit in denen wir uns auf die Suche machen nach dem Verloren-Geglaubten, die Schatzkiste bergen die dort tief unten begraben war und sie an die Oberfläche holen um die Schätzte wieder in unserem Leben willkommen zu heißen. Und auch Zeiten in denen wir unser unsichbares Lichtschwert in die Hand nehmen werden um klar zu stellen wer hier der Chef, die Meisterin ist und dass die Souveräne Meisterschafts-Sphäre von niemanden betreten oder verletzt werden darf!

ES (unser Wahres Sein, unser Ursprung, unser kosmisch-Göttliches Sein, unsere Seele) wird ALLES von uns verlangen, nichts dürfen wir irgendwo versteckt behalten (damit meine ich nicht das materielle, denn die Vorlage spirituell sein und ein Meister sein heißt arm zu sein und keine Besitztümer zu haben ist nicht nur so was von veraltet und überholt in dieser modernen Zeit in der Meister nicht mehr in Höhlen sitzen sondern lebensentscheidende Prozesse mitten in dieser chaotischen Zeit inmitten der Welt durchleben, sondern es war meiner Meinung nach auch eine Fehlinterpretation dessen, was wirklich damit gemeint war dennoch kann dein Seelenlicht-Integrations-Prozess auch damit einhergehen manch materielles loszulasse, die Firma, die zu leiten dich krank und unglücklich macht, das Große Haus und die Verpflichtungen damit die zu schwer für dich wiegen usw).

ES wird immer wieder überprüfen ob wir wirklich Vertrauen, auch wenn alles zusammen zu brechen scheint, wenn es nichts mehr zum Festhalten gibt und wenn eine zeitlang keine Antworten von "oben" kommen, es nicht besser wrid, Energiearbeit nicht mehr hilft und man einfach durch muss durch das was ist.

 

ES wird auch prüfen ob uns zu vertrauen ist, ob wir etwas in uns hüten können, das nicht oder noch nicht für andere gedacht ist. Ob wir feines Unterscheidungs-Vermögen haben oder blind allen und allem folgen und glauben was uns so auf weißen lichtvollen Tischdecken aufgetischt wird.

 

ES wird dich prüfen ob du auch dann noch deiner Inneren Wahrheit treu bleibst, wenn dein Wirken NICHT mit Dank überschüttet wird, weder von Menschen noch von Lichtwesen, wenn du dich getreten und gemieden und nicht-verstanden und ausgeschlossen und jenseits der sozialen Strukturen fühlst. Und all diese Prüfungen sind keine solch schulmeisterlichen Dinge eines Mannes mit langem Bart ;-) sondern sind ganz und gar gütige, liebevolle, gnadenvolle Überprüfungen die DU SELBST, dein Höheres Selbst, deine Seele dir eröffnet.

Es mag Phasen geben, in denen wir nicht wissen, wo oben und wo unten ist, viele fühlen sich seit Wochen (Monaten...) wie im Schleudergang, andere wiederum fühlen sich befreit und leicht. Andere konnten früher wunderbar mit der geistigen Welt (Engel, Aufgestiegene Meister, Sternenwesen) und mit der Seele kommunizieren und plötzlich kann auch dies nicht mehr möglich sein, eine Zeit lang...



 

Für manche ist es vielleicht auch ganz leicht aus der alten begrenzten Matrix auszusteigen, einfach weil sie bereits gar nicht so beschwert hier ankamen wie andere oder weil sie eine ganz andere Vorgeschichte haben. Für andere wiederum ist erst einmal das Erkennen dass es jene Matrix (ein Energiefeld des alten Paradigma) überhaupt gibt und man automisch in deren Programmen mitläuft wenn man nicht sehr achtsam und bewusst ist, wichtig und ein langer oder ein kürzerer Weg. Andere wollen gar nicht erwachen und sind aus einem ganz anderem Grund hier. Andere sind längst erleuchtete Wesen und frei von Karma und Verträgen hier angekommen und haben eine ganz andere Aufgabe...

Manche werden mit Texten die im Umlauf sind, etwas anfangen können, für andere wiederum ist es wie eine fremde Sprache die da geschrieben steht oder sie können einfach nicht nach vollziehen was geschieht.

Was mich manchmal etwas nachdenklich macht, ist die wiederholte Aussage mancher, dass alles so leicht sei, nur ein bisschen Reinigung hier und da und schon kommt man mit der immensen Energieerhöhung die der Planet und seine Bewohner erfahren und dem ganzen Leben hier zurecht. So einfach ist es meiner Erfahrung nach und demnach was ich vom Kollektiv erfahre und von Kunden höre, nicht.

Es geht um ein tiefes Eintauchen in die Seelen-Energie, ein Rückführen zum Wesentlichen.

Das so stark gesteuerte duale Verhalten, das Kopflastige wieder hin zum Fühlen, Wahrnehmen zu leiten. dorthin dass es eine Unsichtbare Lebenskraft gibt, die unsere wunderbare Natur ernährt, erhält, liebt und zu dieser Natur gehören wir auch (der Körper) und dem wieder Respekt und Ehre und Wertschätzung und Dankbarkeit und Güte zu geben. Ebenso zu der Kraft die aus dem Licht kommt und das Leben auf Erden erst möglich macht. Zu erkennen, dass diese Kraft IN uns ist und nicht außerhalb von uns.

Und dabei geht es nicht nur um uns selbst sondern um die Gemeinschaft aller! Wir fühlen an manchen Tagen, obwohl vielleicht selbst nach innigem Wirken bereits vom eigenen befreit, den Schmerzkörper der zum Kollektiv gehört, wie jene leiden, wie sie kämpfen, wie sie zu überspielen versuchen wie tief der Schmerz geht sich so verloren zu fühlen und die Seelen-Essenz nicht mehr zu fühlen. Die Verzweiflung so gerne anders leben zu wollen, aber nicht zu wissen wie. Die immense Wut über das falsche Spiel das nun immer sichtbarer wird, das Gefühl betrogen zu worden sein. Die tiefe Trauer kostbare Lebenszeit vertan zu haben für Streitereien, Ego-Gehabe, Prestige, Ansehen in einer Welt die so leer ist, dass sie sich nur noch von Marken-Denken, Technik, Konkurrenz, immenses Schuften, Anstrengen und so vielem mehr vollstopfen lässt um diese schmerzhafte Leere dahinter nicht fühlen zu müssen.

Wir fühlen das auf eine Weise ALLES, denn wir sind mit einander verbunden. Wir sind fühlende, pulsierende, wahrnehmende, weise, hellsichtige, wissende Wesen. Viele von uns fühlen auch andere Zeitlinien, andere Dimensionen und all diese Wahrnehmungen brechen bei vielen ungefiltert über sie herein und sie wissen es gar nicht. Da ist dann schnell eine Diagnose der vollkommen überforderten Mediziner-Schaft parat, die selten zugeben wird, dass sie eigentlich in manchen Bereichen gar nichts mehr wissen, keine Ahnung haben was vor sich geht aber dennoch irgendwelche Namen und Krankheiten benennen, erfinden, um sich nicht die Blöße zu geben und weil die Mehrheit jener immer noch nicht die Weisheit des Energiefeldes, der Zellen und der Seele mit einbeziehen.

Viele können vielleicht gar nicht einordnen wie existentiell diese Phase für manche sich anfühlen kann, und jene die dies so erleben, wagen es kaum darüber zu sprechen (doch! manche tun es!), weil manchmal doch noch ein Hauch davon da ist der fragt ob etwas mit mir nicht stimmt. Ob ich vielleicht vollkommen auf dem absolut falschem Planeten gelandet bin? Ob alle anderen es richtig machen nur Ich nicht? Ob ich der einzige Versager/In auf diesem Planeten bin?

Es braucht MUT und Klarheit und Stärke diesen Weg zu gehen. Zu dir zu stehen. Und nichts, gar nichts ist falsch an dir und in dir und du versagst auch nicht, du ent-sagst nur den alten Kräften die dir die Wahrheit vorenthalten haben.



 

Es wurden keine Fehler gemacht.

Diesen Satz hörte ich vor kurzem von meiner Seele als ich eine mich tief erschütternde Erkenntnis empfing, mit dem Hinweis, dass mir diese Gnade jetzt zuteil wird, nicht erst am Ende des Lebens, im Übergang oder danach, wenn viele ihr Leben wie in einem Film sehen und die Erkenntnisse dazu haben wofür manches gut war, wo sie dachten es war absolut falsch, oder was sie einfach nicht verstehen konnten, wie es so kommen konnte und warum das Leben soviel Grausamkeit und Herausforderungen bereit hielt.

Mir wurde dies gezeigt zu einem bestimmten Thema und mein ganzer Körper zitterte bei dieser Erkenntnis und der Verstand sagte: Nein, das kann nicht sein! Es kann nicht sein! Und zugleich wusste ich ganz klar, fühlte ich es bis in jede Zelle meines Seins dass es Wahrheit ist, was meine Seele mir da aufzeigte. Und dass es letztendlich eine immense Befreiung für mich sein kann und sein wird. Und dennoch reagierte das menschliche Sein auf seine Art und Weise und ich lies das Zittern und Beben geschehen.

Denn es ging damit das Gefühl, der Gedanke einher, dass ja dann alles falsch gemacht wurde, alle Lebensenergie dort vertan war, alles umsonst war, Lebenszeit vergeudet, doch die Seele sagte mir, dass sie es bewusst zugelassen hat, liebevoll bei mir stand während sich in mir die alten Programme spielten, die sich so real anfühlten und doch nicht so real waren (aus einer anderen Zeit). Und dass es auch damit zu tun hatte, dass enorme Wirkungsfelder die bisher in meinem Wirkungsbereich waren, nun zu Ende gehen, sich also etwas aus meiner bisherigen Seelenplan-Aufgabe abschließt.

Und meine Seele sagte mir immer wieder:


Es wurden keine Fehler gemacht. Es wurden keine Fehler gemacht.

Dieser Satz fing mich auf, erlöste mich und die Zweifel, das Infrage stellen.

Ich wusste auch, obwohl die Erkenntnis so tief ging, und dann auch tiefe Ruhe in mir einkehrte, dass sich das Blatt in ein paar Tagen noch einmal wenden kann und der Verstand und die alten Kräfte sich das alles schnappen werden um mich wieder zurück in das "Alte" zu führen , um die Wahrheit wieder zu verschleiern, um wieder "Verstecken" zu spielen. Doch ebenso wusste ich, dass das nicht mehr so wie zuvor möglich sein wird, denn das Hohe Bewusstsein das nun auf er Erde UNTER UNS IST, wird diese Nebel und Versteck-Spiele einfach auflösen.

Ich erzähle dies, weil ich es wichtig finde zu wissen, dass auch Erkenntnisse, die durchwegs auch befreiend, positiv sind, zuerst einmal wie ein Schock für das System sein können, bis wir die Erkenntnis ganz integriert haben und die vorige Programmierung oder ähnlich erlöst haben und die neue Energie in uns integriert ist.

 

Es kann auch ein Kampf stattfinden, wir klagen uns und alle um uns an, die uns geholfen haben, diese Erkenntnis zu haben, schlagen um uns, verabschieden uns, projizieren, stellen uns hochmütig über andere oder stoßen sie vom Sockel auf den wir sie zuvor gestellt haben usw. Und doch, eines Tages, werden wir erkennen wie wenig es um die anderen dabei ging, sondern nur um uns. Unsere Verletzungen, unsere energetischen Prägungen, Seelen-Wunden die aus ganz anderen Zeiten kommen...

 

Und was noch ganz wichtig dabei zu wissen ist: Manches konnten wir vorher nicht erkennen, weil es wie im Nebel war. Hätten wir uns anders verhalten können, hätten wir es bestimmt getan. Doch wir konnten nicht, weil wir durch eine Art automatische Programmierung oder Energieprägung oder Schutzmechanismen des Kleinen Ichs (Persönlichkeit), Nervensystem oder anderes, gar keinen Einfluss darauf hatten und es gar nicht wirklich wahrnehmen oder ändern konnten (Das sollte jedoch nicht davon abhalten ein "Verzeih mir bitte" oder ähnliches auszusprechen, dort wo wir dies erkennen und andere von unserem Verhalten vielleicht schmerzhaft beinflusst wurden und vor allem uns selbst gegenüber).

 

Bzw. für manche brauchte es dieses "Vergessen der Wahrheit" oder Illusions-Aktivierung damit sie ihre Aufgabe hier tun konnten, wenn diese abgeschlossen wird, kann man aus dem Vergessen aufwachen, die Illusions-Matrix auflösen und erkennt das ganze Spiel (oder einen Teil davon) welches bewusst von der Seele mitgespielt wurde.

Ich hatte dieses Jahr, und im Mai und Juni besonders, sehr viele Energiearbeit-Sessions und Readings & Kurse die dies begleitet haben, diesen Themen von tiefen Seelen-Wunden, von Einflüssen aus anderen Leben (Reinkarnations-Sessions), die Veränderung von bisherigen Seelen-Aufgaben, Integration neuer Gaben/Talente, neue Lebensstandort-Suche uvm. bei denen wir mit Zeitlinien-Harmonisierung, DNA-Aktiverung, Reinigung der Inneren Bibliotheken (Akasha) uvm. gewirkt haben. Ob dies Beratungen für ein Business waren, für die Haussuche, für den spirituellen Weg, für Geldfragen, für Körpergefühl oder was auch immer, wir können all dies energetisch, spirituell und multidimensional betrachten, denn so viele Einflüsse können darin wirksam sein.

Bei einem Wunsch nach einem neuen Wohnort geht es z.b. nicht nur um den richtigen Zeitpunkt  sondern evtl. auch um eins oder mehrere dieser Themen: Bin ich, meine Seele, mein evtl. Auftrag mit diesem Ort wirklich bereit, wurden alten Verträge aufgelöst, was sagt die Deva des Landes, bist du im Frieden mit ihr, gibt es Lernaufgaben? Magst du die Vereinbarung energetisch wieder am neuen Ort zu wirken auflösen oder bist du weiter bereit dazu? Ist der Neue Ort bereit für dich, für deine Schwingung? Willst du wirklich dort wohnen oder kam die Idee von woanders. Was sagt dein Herz? Wer sagt, dass es nicht möglich ist? Welche Kräfte an dem Ort halten dich von einem Umzug zurück? Und so vieles mehr kann Einfluss haben auf uns.

Manche Häuser werden sofort verkauft, andere stehen ewig zum Verkauf. Das hat nicht nur mit dem Preis zu tun, sondern mit der Energie des Hauses. Auch wenn Menschen bewusst vielleicht nicht darum wissen, dass in jenem Haus Ahnenenergie geistert oder ein Fluch ist oder grausames geschehen ist oder Menschen unglücklich waren, etwas in uns erfühlt die Aura des Hauses und weiß: Da stimmt was nicht! Weise sind die Vermieter und Makler die sich darum kümmern, wie man ein Haus energetisch reinigt und befreit und segnet!

Das gleiche gilt für eine Praxis, ein Geschäft, ein Coaching-Business von zu Hause. Was auch immer. ALLES ist vielen Einflüssen ausgesetzt und ALLES kann man aus einer spirituellen, aus einer energetischen Ebene betrachten, so wie ich es in all meinem Wirken überbringe, so zeigt mir das meine Seele, der Blick in alle Ebenen die sich eröffnen (nicht alle dürfen oder wollen oder sollen sich öffnen).

 


ReadingVariante:

Mp3-Light-Reading incl. Energiearbeit: Hier erfährst du für angesprochene Themen, Felder die Harmonisierung brauchen sogleich die kraftvolle und segensreiche Lichtfeld-Harmonisierung, wirkungsvolle Energiearbeit die dein Sein und dein Herz berühren

Feinschwingende multidimensionale Mp3- & Email-Readings:  Lichtvolle Impulse zur Aktivierung deines Wahren Seelen-Potenzials




Und so nehmen auch wir (bewusst oder unbewusst) all diese Einflüsse wahr, wir fühlen die Energie des ganzen Landes, derer die es regieren und ihre wahren Absichten. Wir fühlen meilenweit entfernt einen Vulkan der ausbricht. Wir fühlen das Pulsieren der Neuen Erde, wir fühlen teils in unseren Zellen die Energie der Ahnen, deren Traumata die durch uns spielen obwohl das mit unserem Leben gar nichts mehr zu tun haben sollte.

Wenn wir uns einmal darüber bewusst werden, dass wir so viel fühlen, wahrnehmen, forschen wie wir damit umgehen können und es an Schulen gelehrt wird, wie man seinen Körper fühlt, wie man Gefühle fühlt und sie nicht unterdrückt, wie man meditiert, sich zentriert, sich reinigt, wie man Wahrnehmungen filtern und steuern kann, dann kann sich einiges harmonisieren.

Und wer anfängt bewusst zu fühlen, wer sich Seelenzeit gibt, um die Seele zu fühlen, die Innere Weisheit, wird vielleicht von Zeit zu Zeit sich überwältigt fühlen, weil da so vieles ist! So vieles das unterdrückt, weggedrückt, verleugnet wurde. Und nicht nur von uns, sondern von den Ahnen und anderen die wir auch in uns spüren. So vieles das nach Liebe ruft, gesehen werden möchte.

Dann ist es gut, zu lernen wie man in die innere neutrale Zone geht, in der man Beobachter ist ohne sich von Emotionen vereinnahmen oder verstricken zu lassen. Ohne sich von den Geschichten die dazu gehören oder die der Verstand erzählt, ablenken zu lassen. Denn ein Gefühl ist einfach nur ein Gefühl. Eine Energie. Wenn man gütig seine Beobachter-Aufmerksamkeit dort hin gibt (manche nennen das auch meditieren) dann können sie Frieden finden, Erlösung, Loslösung, Integration, Heilung, Ordnung).

Doch das Wichtigste ist bei allem und immer und immer und immer:

Das Wichtigste ist die LIEBE
Die GÜTE
Die GNADE

Die du dir selbst und der Welt zuteil werden lässt.

Und dies bedeutet nicht, dass du alles mit dir machen lässt, weil du liebevoll und gütig verwechselst mit Unterwerfung oder falscher Demut, dich klein machen damit andere sich wohler fühlen oder du deren Liebe nicht verlierst.

Die Wahre Liebe deiner Seele liebt dich so sehr, dass sie dir hilft dich abzuwenden von denen die dich herab setzen, die nur dein Licht wollen aber nichts dazu tun wollen es selbst in sich wieder zu finden, von jenen die zwar sagen sie finden dich toll jedoch im Stillen eifersüchtig gegen dein Schienbein treten, von jenen die einfach nicht bereit sind und in einer ganz anderen Welt leben als du und die du nicht zu heilen oder zu missionieren brauchst, von jenen die nicht die positiven Seiten in dir zum leuchten bringen sonder vehement das "niedere" in dir suchen, von jenen die dich dafür hassen, dass du Wahrheit ans Licht gebracht hast, weil ihr eigener Schmerz dann nur noch größer wurde und ihre Hilflosigkeit darin.

SIE (deine Seele) wird dir zeigen wann es Zeit ist dich abzuwenden, dich dir selbst hinzuwenden, deinen eigenen Weg zu gehen, egal was weltliche oder soziale Konditionierungen dazu sagen (Aber man kann doch nicht... Aber man soll doch... Aber das ist doch Familie... Aber ich muss doch... Aber... Aber...), SIE wird dir zeigen wann es Zeit ist zu bleiben, SIE wird dich führen durch das Dickicht hindurch, durch den Nebel, SIE führt dich auf deinen Weg in die Freiheit für dein SEIN.

Auch durch die Tage & Nächte hindurch, in denen du gar keinen Inneren Kompass mehr fühlst und gar nichts mehr weißt. Genau dann wird SIE dich noch mehr LIEBEN (obwohl es keine Steigerung bei Wahrer Liebe gibt, denn Liebe IST einfach LIEBE), dich in IHREN Armen halten, dich trösten oder dir kristallklar und vermeintlich gnadenlos sagen und zeigen was du sehen musst, dich liebend gewähren lassen wenn du aus eigenem Willen gegen Wände läufst bis du blaue Flecken hast und dann nirgendwo anders mehr hingehen kannst, als dich umzudrehen und in die entgegengesetzte Richtung der Mauer zu laufen um herauszufinden was sich dort für Schätze befinden die du verzweifelt hinter der Mauer gesucht hast, doch dort waren sie in Wirklichkeit nie, sondern dies waren nur Irrlichter.

SIE wird immer bei dir sein. Ob du SIE fühlst, hörst, siehst um sie weißt oder nicht.

UND: Du wirst immer immer immer wieder den Weg zurück zu IHR, zu DIR, zu deinem HERZEN, zu deiner SEELE, zu deinem QUELLENLICHT finden, egal wie sehr du dich auch verirrt hast oder dich hast blenden lassen oder der Angst und dem Zweifel mehr geglaubt hast als IHR.

Du kannst niemals verloren gehen.
Und niemals ist etwas verloren.
Und niemals ist etwas umsonst.

Es wurden keine Fehler gemacht. Nicht in diesem Sinne wie der Mensch sie versteht. Umwege, ja. Vernebelungen, ja. Verstecken spielen, ja. Verzögerungen, ja. Aber alles konnte nur geschehen weil ein Teil von dir es erlaubt hat, es geschehen hat lassen.

Wie könnte ein so großes leuchtendes Bewusstsein wie du es bist, in deiner Wahren Licht-Form, jemals einen Fehler machen? Jemals gefangen in etwas sein? Wenn das nicht ein Aspekt dieses Großen Bewusstseins geschehen lassen würde, seine Einwilligung geben würde? Aus welchen Gründen auch immer.

Es wurden keine Fehler gemacht. Nicht aus übergeordneter Sicht. Nicht aus der Sicht meines Quellenlichts.

In diesem Sinne,

Blessings & Love,
Andrea Maria

 

(c) SoulBodyBliss.com: Andrea Maria Apfelbeck  Bitte den Copyright-Hinweis am Ende des Artikels beachten.

P.S. Dies ist ein Text der in einem (sehr langen ;-) Momentum entstanden ist. In einem nächsten Momentum würde er vielleicht ganz anders sich schreiben und im übernächsten sich löschen. Fühle einfach das, was für dich hilfreich ist und lasse das andere liebevoll so sein. Für jeden Leser kann ein anderer Satz wertvoll sein, darüber brauchen wir nicht zu werten, auch nicht über jene, durch die diese Worte geschrieben wurden.  Der Text ist nicht für Diskussion oder analytisches Intellektualisieren gedacht. Man kann alles zerlegen, zerreden und jede Meinung hat ihre Wahrheit aus der Sicht desjenigen. Doch darum geht es hier nicht. Finde selbst heraus worum es geht. Dein Herz wird es dir sagen.

May All Beings Be Happy

UND WOW! Du hast es echt bis zum Ende des ellenlangen Textes geschafft! Grandios! Danke für deine Aufmerksamkeit ;-)

 


Weitere Blog-Artikel findest du hier.


Work With Me: Ich wirke gerne mit dir in Beratungen, Sessions, Readings.

(c) 2018 Andrea Maria Apfelbeck: Copyright-Hinweis: Kopieren oder Vertonen des Textes ganz oder teilweise für Veröffentlichungen in Blogs/Foren/Videos etc. ist nicht erlaubt, da eine Licht-Signatur durch die Worte & Bilder hier geht, die genauso bleiben möchte für die energetische Harmonie (ein schriftliches Einverständnis der Autorin kann angefragt werden). Vielen Dank. Wenn dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn gerne via Link oder Share Buttons und schenke uns ein Like auf Andrea Marias Facebookseite