Die Erde ist heilig

Die Erde ist ein Heiligtum, so wie du es bist

 

Wenn du das Tages-Blessing links liest, das vor einigen Tagen hier erschien, was fühlst du dann? Gibt es ein "Blubb" in deinem Herzen, eine Erinnerung, ein Wunsch, was du gerne tun möchtest, wie du hier leben möchtest? Gibt es einen kristallklaren Leuchtstrahl der dich an das erinnert, wovon Ablenkungen dich abhalten? Gibt es da jenes Buch in deiner Schublade, dass vollendet werden möchte? Gibt es da jenes kreative Projekt das schon so lange ruft erschaffen oder vollendet zu werden?

 

Gibt es da dieses tiefe innere Wissen, dass du etwas zu sagen hast, dass du etwas zu geben hast, was nur durch DICH in die Welt gelangen kann? Was deine EINZIGARTIGKEIT aus der Ebene der Einheit zeigt? Was ist es worauf die Herzen warten, weil nur du es überbringen kannst? Was ist es, womit du heilst, diese Welt erfreust?

 

Heiler, Heilerin sein ist ein großes Wort und zugleich so einfach und weit gefächert. Manche heilen durch die Liebe mit der sie kochen. Manche überbringen Harmonisierung pur durch ihr Wesen, wenn man sie ansieht, öffnet sich das Herz, Tränen fließen und man wird an die Schönheit und den Überfluss, den Segen eines Herzens erinnert... Manche heilen durch ihre Stimme, ihren Gesang, ihren Mut ihre Sternenherkunft zu erinnern, dadurch authentisch und wild und jenseits des Mainstreams zu sein (Beautiful Star David Bowie, back home now!). Manche heilen durch ihr Wort das sich wie Balsam auf den Blättern verteilt und andere erinnert, wer sie wirklich sind. Manche sind begnadete Heiler auf Ebene der Körper-Harmonisierung, auf Ebene des Lichtkörpers.

 

 

Regenbogen-Spektrum der Harmonisierer

 

Manche sind begnadet in ihrer Heilgabe des Hin-Hörens, des Hin-Sehens, einen anderen allumfassend liebend wahrzunehmen. Manche lassen ihre Heilgaben in die Herzen von Kinder fließen und verstehen deren Sprache. Manche heilen in dem sie für und mit Mutter Erde, GAIA, singen. Manche heilen durch einen Blick, der tief in ihre wunderschöne Seele blicken lässt. Manche heilen durch ihre Güte, ihre Großzügigkeit, die ihnen auch die würdelosesten Zeiten und Situationen auf Erden nicht haben nehmen können und ermöglichen damit auch anderen, dies zu leben. Manche sind Heiler im Bereich des Malens, ein Blick auf das Bild öffnet Zugänge zu mystischen inneren Welten. Manche heilen über das Verständnis, dass sie mitbringen aus anderen Zeiten.

 

Manche sind Heiler in dem sie ein Tier liebevoll streicheln, es liebevoll versorgen. Manche sind Heiler in dem sie Chaos um sich erzeugen und jene um sich tief auf sich selbst zurück werfen. Manche heilen in dem sie das Wasser berühren, das Meer und mit den Delphinen und Meerjungfrauen singen. Manchen heilen in dem sie die mystischen, nicht sichtbaren Welten wieder vereinen mit dieser Welt, die Naturwesen erinnern, die Drachen erwachen lassen und mit Bergen flüstern. Manche Heiler sind Architekten, die wunderschön im Einklang mit der Natur Schönes für das Auge und den Körper entstehen lassen. Manche Heiler sind jene, die lächeln unter ernsten Menschen und immer ein Wort der Freude auf den Lippen haben.

 

 

Heilen durch Präsenz

 

Manche heilen in dem sie bedingungslos ihrer inneren Stimme folgen, auch wenn das Außen dies nicht begrüßt. Manche Heiler können mit den Bienen summen und mit Schmetterlingen fliegen und wissen um die Wichtigkeit der Freude, des Spielens, der Leichtigkeit. Manche heilen im Schlaf, in dem sie darin Arbeiten erledigen, von denen nie jemand wissen wird. Manche heilen indem sie einfach hier präsent sind, durch ihre DNA, durch ihre Sternenherkunft, durch ihre wache Präsenz. Manche sind Heiler in dem sie Verkäufer sind und dies gerne und liebevoll tun. Manche sind Heiler in Bereichen in denen es kaum jemand vermuten würde und dennoch ist es so. Manchmal heilt jemand ohne zu wissen ganze Welten, in dem er Liebe wählt. Manchmal ist ein Busfahrer ein Heiler und erfreut die Herzen aller Mitfahrenden...

 

 

Wir sind nur Besucher hier auf Erden...

 

Du siehst die Liste kann endlos weitergeführt werden und wenn wir doch wissen, dass der Flügelschlag eines so kleinen Schmetterlings so viel in der Welt bewegen kann, wie können wir nur daran zweifeln, dass wir etwas bewegen, verändern, verschönern, verlieben können? Und doch zweifeln wir und der Mut der uns mitgegeben wurde fordert ein, über den Zweifel hinaus zu gehen, über sich selbst hinaus zu wachsen. Sich nicht abbringen zu lassen von Vernunft, von Werten, von vorgegebenen Mustern sondern eigene schöne Licht-Muster zu weben.

 

Ich schreibe das heute, weil ich in den letzten Wochen und Monaten viele Herzen begleitet habe, die mutig ihrer Seele Ausdruck geben möchten, in dieser relativ kurzen Zeit, in der wir die Erde besuchen. Die ihre Gaben, Talente leben möchten, erinnern, entdecken, lieben, verzeihen... Nicht jeder Heiler macht seine Gabe zum Beruf, nicht jedes Talent kann die Miete bezahlen. Und doch gibt es viele die in der Eigenständigkeit ihrer Gaben leben. Ich begleite sehr gerne jene die bereits ihre Gaben leben und dies mehr noch erforschen oder neues entdecken möchten. Ich begleite ebenso gerne jene, die erst beginnen zu entdecken, dass sie Einzigartig sind.

 

 

Du darfst du selbst sein

 

Was mir am allerwichtigsten ist: Du brauchst keinen Vorgaben zu folgen. Du brauchst keine so und soviel Einweihungen zu erhalten. Du brauchst keine speziellen Ausbildungen zu machen (außer du hast Freude daran). Im Gegenteil, ich ermutige sogar alte Rituale und Techniken gehen zu lassen, die nicht wirklich die Deinen sind oder die dich in eine bestimmte Richtung lenken aber nicht allumfassender Ausdruck deines Seins sind oder einfach in dieser Zeit nun nicht mehr dienlich sind.

 

Ich ermutige auf DEINE innere Stimme zu hören, mit deiner Seele zu kommunizieren, in dir zu erfühlen, was sich ausdrücken möchte. Ich unterstütze dich darin klar zu sein, ich helfe die Nebel zu lichten, ich bin Geburts-Helferin und weise, hellhörende und hellfühlende Begleiterin vor allem dort, wo etwas durch dich spricht oder wirkt was nicht du selbst bist. Ich bin Farbenvielfalts-Sehende und gemeinsam mit mir eröffnest du deinen eigenen, ganz speziellen Weg eine Harmonisiererin der Welten zu sein. Ein freudvolles Wesen dass auch herausfordernde Talente & Gaben annimmt (oh ja, das gibt es!) und liebevoll sich selbst an erste Stelle stellt, eigenverantwortlich, sich selbst gut nährend, versorgend, liebend.

 

Sei willkommen wenn du auf deinem Weg begleitet sein möchtest,

 

Love, Andrea Maria